Meine Geschichte

Wie alles begann

Die Spurensuche nach meiner Einzigartigkeit begann mit 16 Jahren. Damals wollte ich Violine lernen, um Musikerin zu werden. Das war für mich der absolute Traum! Fast alle rieten mir davon ab, mit dem Unterricht zu beginnen, da ich für dieses schwierige Instrument schon viel zu alt sei. Doch irgendetwas tief in mir wusste, dass ich es tun musste. Und so begann ich tatsächlich mit dem Unterricht und habe es nie bereut.

Nach dem Abitur „versuchte“ ich die Aufnahmeprüfung an einem Konservatorium und scheiterte. Was Kinder normalerweise im Alter von 6 Jahren beginnen, konnte ich mit 16 nicht mehr aufholen. Also studierte ich Musikwissenschaft und verfeinerte weiter mein Violinspiel. Mein Erfolg gipfelte darin, dass ich ein Violinkonzert von Mozart spielen durfte. Und wer die Musik von Mozart kennt, weiß, wie schwer das ist.

Ich war glücklich, auch wenn ich nur Musikwissenschaft studierte und nicht Musik, denn ich hatte mir den Traum, Geige zu spielen, erfüllt, ganz gleich, was andere sagten.

Doch dann kam eines Tages der nächste Schock: Meine Augen wurden schlechter und ich konnte die Noten kaum noch lesen. Mit 25 Jahren wurde Grauer Star diagnostiziert. Auch nach der Operation hatte ich Schwierigkeiten, die Noten zu erkennen und so musste ich meinen Traum vom Geigenspiel endgültig loslassen. Ich bin aber heute noch dankbar, dass ich es gemacht habe, dass ich es trotz aller Unkenrufe gewagt habe und so weit gekommen bin, dass ich ziemlich gut auf dem Instrument spielte. Dieser Traum half mir, Disziplin und Durchhaltevermögen zu lernen. Außerdem lernte ich, wie wichtig es ist, seinen Träumen zu folgen, ganz gleich, was andere sagen.

Die Spur der Einzigartigkeit weiter verfolgen

Manchmal ist es nicht der erste Traum, der im Herzen verborgen liegt, der so ganz erfüllt werden will. Es gibt noch weitere Träume, die entdeckt werden wollen.

Nachdem ich schweren Herzens das Geigenspiel losgelassen hatte, machte ich mich auf die Spur nach weiteren Träumen und kam beim Schreiben an. Mir fiel ein, dass ich schon seit meinem 16. Lebensjahr Tagebuch schrieb. Und auch als Kind dachte ich mir Geschichten aus und schrieb diese auf. So begann ich, mich zum Thema „Schreiben“ fortzubilden und Geschichten und Märchen zu schreiben. Etwas, das mich auch sehr erfüllte, aber es war nur ein Puzzleteil meiner Einzigartigkeit.

Irgendwann wurde mir klar, dass das Schreiben wesentlich mehr ist und kann, als „nur“ Geschichten erfinden. Schreiben ist ein wundervolles Werkzeug, um Ziele zu setzen und zu erreichen, kreativ mit Blockaden umzugehen und Träume zu verwirklichen. Schreiben kann auch dabei helfen, in Kontakt mit der inneren Weisheit zu kommen, der Intuition, die immer die Antwort weiß. So entwickelte ich Workshops und Einzelcoachings, um anderen dabei zu helfen, durch das Schreiben in Kontakt mit ihrer inneren Weisheit zu kommen.  Gleichzeitig entwickelte ich Kurse, mit deren Hilfe Unternehmer/innen im Einklang mit ihrer Intuition Texte, wie z. B. Werbetexte und Bücher schreiben können.

Meine Berufung: Ich helfe dir, die Puzzle-Teile deiner Einzigartigkeit zu finden und zu einem großen Ganzen zusammenzufügen

Ein weiteres Puzzleteil meiner Einzigartigkeit wurde mir vor einigen Jahren bewusst:  2009/2010 machte ich eine Coach-Ausbildung. Dabei kam ein weiteres Puzzleteil meiner Einzigartigkeit zutage: Mir fällt es leicht, die Einzigartigkeit von Menschen wahrzunehmen und auf den Punkt zu bringen. Es erfüllt mich, wenn ich jemandem helfen kann, den Zugang zu seiner inneren Weisheit zu finden und seine Einzigartigkeit klar vor Augen zu sehen. Ich sehe, wie erfüllt der andere ist, wenn es endlich klick macht und der Einzigartigkeits-Code geknackt ist.

Einzigartigkeit geht oft so viel tiefer, als wir uns vorstellen können. Wir alle haben viele einzigartige Facetten, die wie Puzzleteile zusammengesetzt ein großes Ganzes ergeben. Ich helfe dir, dieses große Ganze zu finden und Schritt für Schritt ins Leben zu bringen. Bist du dabei? Willst du endlich die Sehnsucht danach stillen, ein erfülltes Leben im Einklang mit deiner Einzigartigkeit zu leben?

Meine Expertise

Meine Expertise

Ich beschäftige mich seit 25 Jahren mit den Themen Einzigartigkeit und Kreativität. Ich habe schon vielen Menschen geholfen, Mut zur eigenen Kreativität zu haben und diese zu leben und zu zeigen, z. B. in eigenen Blogs, mit Buchprojekten, Zeitschriftenartikeln oder ganz neuen Business-Ideen.

Gespür für die Einzigartigkeit von Menschen und Unternehmen

Mein feines Gespür für die Einzigartigkeit von Menschen und Unternehmen setze ich ein, um dir dabei zu helfen,  das Thema zu finden und auf den Punkt zu bringen, was zu deiner Persönlichkeit passt.

Von der Kreativität zum Herzensbusiness

Wenn du es wünscht, dann helfe ich dir, mehr aus deinem kreativen Potenzial zu machen. Wir entwickeln gemeinsam eine Herzensbusiness-Idee mit konreten (Online)-Produkten, wie z. B. Bücher, E-Books, Blogs oder Online-Kurse, die zu dir und deiner einzigartigen Kreativität passen.

Multidimensionales Coaching®

Und sollte es mal stocken und du kommst nicht weiter, dann unterstütze ich dich gerne mit einem ganzheitlichen, effektiven Coaching, um etwaige tiefer liegende Blockaden aufzuspüren und bewusst zu machen. Die Ausbildung für dieses Coaching habe ich 2009/2010 bei Christina Rüdel absolviert.