Sich wieder neu orientieren

change-717488_1280_Alexas_FotosEs gibt immer wieder Zeiten im Leben, da hat man das Gefühl, dass die Dinge, so wie sie gerade sind, irgendwie nicht mehr passen. Auf der anderen Seite weiß man aber manchmal noch gar nicht,  in welche Richtung die Veränderung gehen soll, die man im Leben vornehmen möchte. Manchmal ist das einfach nur so ein Gefühl, nicht mehr und nicht weniger, so gar nichts Konkretes. Ich habe das in letzter Zeit auch immer mal wieder. Da kommt dann so eine richtige Aufbruchstimmung in mir hoch, nur leider kenne ich das Ziel noch nicht. Wohin will ich denn aufbrechen? 🙂

Heute kam z. B. ein längst vergessener Traum wieder in mir zum Vorschein:  irgendwann einmal auszuwandern und in den USA zu leben. Stellt sich natürlich die Frage, wie ich diesen Traum realisieren kann, bzw. Schritt für Schritt ins Leben rufen kann und ob das auch noch aktuell ist.

Einer der ersten Schritte bei solchen Dingen ist für mich immer die kreative Imagination. Ich stelle mir vor, wie ich es gerne hätte. Hier habe ich es ziemlich einfach, denn ich weiß genau, wo ich in den USA leben möchte und auch wie ich dort leben möchte.  Ich weiß, dass ich mit jemandem zusammen dort leben möchte, im Moment weiß ich aber noch nicht, mit wem. Ich weiß auch noch nicht genau, was ich dort arbeiten möchte, spiele aber mal innerlich mit der Vorstellung wie das aussehen könnte, was ich dort mache.

Wichtig ist, dass man bei der kreativen Imagination nicht nur Bilder produziert,  sondern dass man das, was man sich vorstellt, auch fühlt. Fragen Sie sich: Habe ich ein Gefühl der Freude? Was erzeugt bei mir eher ein Gefühl der Angst? Wo haben Sie das Gefühl, dass es gar keine Lösung gibt?

Nehmen Sie sich diese  Dinge und schreiben Sie darüber. Schreiben Sie über Ihr Traumleben. Schreiben Sie über die Dinge, die mit Ihrem Traum zu tun haben und die Ihnen Angst machen. Schreiben Sie auch über die Fragen, auf die  Sie noch keine Antwort haben.

Durch das Schreiben öffnen Sie sich für neue Möglichkeiten. Sie beschäftigen sich aktiv mit Ihrem Traum und Ihren Wünschen nach einer Veränderung.  Und Sie bekommen wahrscheinlich auch neue Ideen,  aktive Schritte hin zur Veränderung, die Sie gehen können. Oder Sie merken nach einer Weile, dass ein lang gehegter Traum gar nicht mehr Ihr Traum ist, dass die Veränderung in eine ganz andere Richtung geht und der alte Traum keine Gültigkeit mehr hat. Auch das kann passieren, wenn man sich aktiv und kreativ mit seinen Träumen beschäftigt.

Die kreative Imagination und das Schreiben sind zwei wertvolle Werkzeuge für alle, die etwas im Leben verändern und sich neu orientieren möchten. Ganz gleich, ob es nur eine Kleinigkeit ist oder gleich so etwas Großes wie eine komplette Veränderung der derzeitigen Lebenssituation, beides hilft Ihnen, in Kontakt mit Ihrer Seele oder Ihrem Höheren Selbst zu sein, während Sie das Neue Schritt für Schritt in Ihr Leben bringen. Probieren Sie es aus!

About the Author Anne

Mein Name ist Anne-Kerstin Busch. Ich bin Intuitiver Coach, Schreib-Coach & Spezialistin für ein Leben und Arbeiten im Einklang mit dem Höheren Selbst. Bei mir bekommst du smarte Tipps, wie du deine Einzigartigkeit leben und deine Träume verwirklichen kannst. Meine Tipps spiegeln meine Lebenserfahrung wider, spirituelle Themen, Selbstverwirklichung, meine Erfahrung mit dem Schreiben und Veröffentlichen, mit Social Media, Bloggen und mehr.

follow me on:

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?